VEGANE DRINKS MIT DEM VEGAN STAR ACTIVE

Bitte denken Sie immer daran, dass vegane Milch, die Sie mit dem Vegan Star Active herstellen, ein naturbelassenes Produkt ist. Ihr eigener veganer Drink ist weder pasteurisiert, homogenisiert oder emulgiert. Der Geschmack ihrer selbstgemachten veganen Drinks wird natürlich von den "optimierten" Tetrapak Getränken von Tegut, Alnatura, Kaufland, Aldi oder dem Bioladen (z.B. Alpro) abweichen. Ihre eigener veganer Drink ist ein reines unverfälschtes Naturprodukt bestehend aus Wasser und Sojabohnen, Hafer, Mandeln, Reis oder sonstigem. Es ist auch nicht ultra-hocherhitzt oder homogenisiert - genießen Sie das! Gewöhnen Sie sich an den natürlichen Geschmack oder fügen Sie Geschmacksträger hinzu - Tipps dazu finden Sie im Verlauf des Artikels unten. Es ist ein gutes Gefühl, genau zu wissen was man trinkt. 


VEGAN STAR ACTIVE

  • LIEFERZEIT 1-2 WERKTAGE MIT DHL
  • VERSANDKOSTENFREI in D & AT / CH 9 €
  • Sie haben ein 14-tägiges Widerrufsrecht (bitte anklicken, um zur Widerrufsbelehrung und zum Widerrufsformular zu gelangen)
Vegan Star Active Drinkbereiter

249,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 2 Tage Lieferzeit

technische daten im überblick

  • Netzspannung:230 V - 50 Hz
  • Heizleistung: 750 W - Motorleistung: 200 W
  • Wasser-Füllmenge: 1,1 - 1,3 l
  • h 33 cm b 17 cm x t 23,5 cm - Gewicht: 2,5 kg

Lieferumfang

  • Sieb, Messbecher, Reinigungsbürste
  • Vegan Star Active Drinkbereiter mit 1,3 Liter Füllmenge
  • umfangreiche deutsche Bedienungsanleitung mit Rezepten


Informationen zur Herstellung und Verwendung veganer Drinks

Welche Sojabohnen Sorten sollte man verwenden, um Sojamilch herzustellen? Generell kann man alle Arten von Sojabohnen nehmen - auch die schwarzen Sojabohnen aus Korea oder Japan. Der Geschmack der Sojamilch wird natürlich durch die verwendeten Bohnen bestimmt. Manche Bohnen haben einen eher rauen, pfeffrigen und unangenehmen Geschmack. Mein Tipp: Probieren Sie erst verschiedene Bohnenarten, bevor Sie eine größere Menge einer Bohne als Vorrat kaufen. Mein Tipp sind geschälte, gelbe Sojabohnen in Bioqualität. Obwohl der Vegan Star Active verwendet werden kann, um auch aus nicht-eingeweichten Bohnen Sojamilch zu machen, rate ich Ihnen dazu, die Sojabohnen immer 12h vorher einfach in Wasser einzuweichen. Für mehr Informationen lesen Sie dazu meinen kurzen Artikel über die Hintergründe. Der Geschmack der veganen Drinks verbessert sich, wenn die Milch nach Ablauf des Programmes noch für einige Minuten im Mixbehälter zum ruhen gelassen wird. 

 

Ideen für Süßungsmittel

  • Verwenden Sie Apfeldicksaft, Birnendicksaft, Agavendicksaft, Stevia, Manukahonig, Kokosblütenzucker, Bienenhonig, Reissirup, Ahornsirup.
  • Sie können Mandeldrink / Mandelmilch, Reisdrink, Sojamilch, Hafermilch und Co auch mit einem Apfel, Rosinen, Datteln und sonstigen Geschmacksträgern anreichen. Geben Sie die Zutaten mit in den Veganstar und pürieren Sie alles mit.
  • Süßungsmittel können nach belieben hinzugefügt werden. Die meisten veganen Drinks aus Tetrapaks haben industrielle Zuckerzugaben und geben auch eine Prise Salz dazu für einen besseren Geschmack. 
  • Je nach Geschmack sollten Sie daher Ihren Drinks auch etwas beisetzen. Zucker (z.B. Rohrohrzucker etc.) und Salz kann sofort in die warme vegane Milch gegeben werden.
  • Honig oder Ahornsirup sollten erst hinzugefügt werden, wenn der Drink abgekühlt ist. Geschmacksverbesserer wie eine Prise Salz, Zimt, Vanille, Schokolade oder Kakao sind ebenso lecker wie Mandelbutter, Cashewmus oder Macadamiamus.

 

Vegane Drinks Rezepte

Tipps und tricks

  • Mandeln, Datteln, Nüsse, Sesam oder Kokosflocken können natürlich auch schon vor dem Start des Programmes hinzugefügt werden. Sie werden dann mitgemixt und mitgekocht.
  •  Wenn Sie eine dickere Konsistenz der veganen Drinks bevorzugen, dann fügen Sie vor Programmstart einfach 1-2 Esslöffel Reis oder Hafer zusammen mit den Sojabohnen in den Mixbehälter. Achten Sie darauf möglichst viele Sojabohnen zu verwenden (max. 300g), dann wird die Konsistenz cremiger.
  •  Wenn Sie vegane Milch zum Kaffee hinzufügen, dann achten Sie unbedingt darauf, dass Sie zuerst die vegane Milch in die Tasse füllen und dann den heißen Kaffee aufgiesen. Wenn Sie es andersrum machen, gerinnt die Milch.
  •  Vegane Milch kann einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden - es kann sein, dass Sie vor der Verwendung umrühren müssen. Getreidedrinks stocken bei der Aufbewahrung - das ist nicht schlimm. Schütteln oder rühren Sie den Drink einfach vor Verwendung.
  •  Wenn Kinder oder Babys Blähungen nach dem Konsum von Sojamilch bekommen, schälen Sie die eingeweichten Sojabohnen das nächste Mal vorher. Das ist ganz einfach.
  •  Machen Sie einen leckeren Smoothie mit Mandelmilch / Mandeldrink, Reisdrink. Geben Sie Direktsäfte hinzu oder natürlich frisches Obst, wie Mango, Apfel oder Bananen hinzu. Dann haben Sie einen Smoothie voll mit Ballaststoffen, Eiweiß, Vitamin B12, Kalzium, Aminosäuren und wenig Kalorien. 
  • Unterstützen Sie Ihre Ernährung, indem Sie den Reisdrink (oder Mandelmilch, Sojamilch etc.) für Ihr Müsli nehmen. Das ist die beste Milch Alternative, die es gibt.

✓ BERATUNG & VERKAUF

Wir beraten Sie fachkundig per...

 

Telefon:   +49(0)30 - 22 43 60 48

Email:      über unser Kontaktformular

✓ SICHERE ZAHLUNGSARTEN

Zahlen Sie sicher und unkompliziert mit PayPal, Visa, Master Card,  Vorkasse/Überweisung & auf Rechnung

Milchersatz

✓ 1-2 WERKTAGE LIEFERZEIT

Wir versenden versandkostenfrei in Europa mit DHL - auch an Packstationen und Postfächer

Sojamilch